zertifizierter Passivhausplaner

„Das Passivhaus Institut (PHI) ist ein unabhängiges Forschungsinstitut unter der Leitung von Dr. Wolfgang Feist mit einem interdisziplinären Team von derzeit 23 Mitarbeitern. Unsere Aufgaben liegen in der Forschung und Entwicklung im Bereich der hocheffizienten Energienutzung bei Gebäuden.

Das PHI hat die Entwicklung des Passivhauskonzeptes in Deutschland maßgeblich gestaltet. Beim ersten Demonstrationsbauvorhaben (Passivhaus Darmstadt Kranichstein 1990) wurde erstmals in Europa ein regulär bewohntes Mehrfamilienhaus mit einem dokumentierten Heizenergieverbrauch unter 12 kWh/(m²a) geplant, gebaut und messtechnisch begleitet.

Seit 1996 leitet das Passivhaus Institut den Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser, der Bauträger, Architekten und Haustechnikplaner mit Hilfsmitteln und Informationen für den Bau von Passivhäusern ausstattet. Aus diesem Arbeitskreis sind zahlreiche in Deutschland realisierte Passivhaus-Bauprojekte initiiert worden: Passivhaus Naumburg, Passivhaussiedlung Lindlar, Passivhaussiedlung Wiesbaden, Passivhaussiedlung Wuppertal, Passivhaussiedlung Hannover-Kronsberg.“

 „Zertifizierte PassivhausPlaner haben ein solides Grundwissen zum Bau von Passivhäusern nachgewiesen. Da Wissen stets personengebunden ist, werden immer nur einzelne Personen zertifiziert.“

( Quelle PHI)

Dipl. Ing. Helge Hauert hat diese Qualifikation und ist damit: